Wie kommen Sie zu Ihrem Recht bei Flugverspätung?

Wenn Sie Ihren langersehnten Urlaub aufgrund einer verheerenden Flugverspätung nicht antreten können und sich die Airline weigert, Ihnen Ihre zustehende Entschädigung zu bezahlen stellt sich für Sie natürlich die Frage: nehme ich mir einen Anwalt und klage die Airline um zu meinem Recht zu kommen oder versuche ich es über einen Verein, der mir hilft, zu meinem Recht zu kommen? Es stellt sich hierbei natürlich für Sie die Frage, wo der zuständige Gerichtsstand liegt. Müssen Sie am Abflugsort klagen oder liegt der Gerichtsstand am Zielort also Ihrer Reisedestination?

 

Burnea Vita Plus – wer IN sein will, muss schlank sein.

Haben Sie auch das Problem, mit überflüssigen Pfunden zu kämpfen? Dieser Kampf hat nun ein Ende. Probieren Sie Burnea Vita Plus aus und verbessern Sie Ihre Life-Balance, indem Sie gezielt und kontrolliert eine Gewichtsreduktion in Angriff nehmen: Vergessen Sie lästiges Kalorienzählen, Weight Watchers mit ihren Points-Programm oder gar einen Eingriff in Ihren Körper mittels Magenteilresektion oder Magenband-OP. Ihre Lösung heißt also für ein gesundes Abnehmen ohne Stress mit Burnea Vital Plus. Zögern Sie nicht lange und kommen Sie noch heute in den Genuss unserer exklusiven Vorteilspaketpreise. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie haben endlich das innovative Abnehmprodukt in Händen und sparen dabei auch noch gutes Geld. Warum also nicht gleich bestellen? Wir freuen uns auf Sie.

 

Laut dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wurden in einem Urteil die Rechte von Passagieren erheblich verbessert. Es dreht sich um die Ausgleichszahlungen von Fluggesellschaften gegenüber ihren Passagieren bei Annullierung eines Fluges. Leider behaupteten sehr viele Airlines, dass etwaige Klagen beim zuständigen Gerichtsstand einzureichen seien, so wäre beispielsweise bei der Ryanair Dublin verantwortlich. Der Europäische Gerichtshof hat jedoch erwirkt, dass Geschädigte sowohl am Abflugort als auch am Zielort Ihre Klagen beim zuständigen Gericht erheben können. Flugverspätung bei Billigfliegern wie Ryanair kann immer wieder eintreten, da es sich um einen Discounter unter den Fluggesellschaften handelt. Kleiner Preis zu kleinem Service.

In einem konkreten Beispiel wurde der Flug von München versus Vilnius eine halbe Stunde vor Aufbruch einfach annulliert. Zwar hatte der Passagier die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt mit derselben Airline über Kopenhagen nach Vilnius zu fliegen, die Airline jedoch verweigerte ihm die Entschädigungszahlung von rund 250 Euro. Daraufhin ging der Passagier vor Gericht und verklagte die Fluggesellschaft beim Amtsgericht Erding mit dem Zuständigkeitsgebiet für den Flughafen München. Die Air Baltic gab dem Passagier zu verstehen, dass dieser jedoch in Riga zu klagen hätte, wo die Airline ihren Sitz hatte. Der Europäische Gerichtshof erwirkte jedoch, dass das EU-Recht bei Dienstleistungen für Konsumenten vorsehen würde, dass diese an jenem Ort ihre Klage einreichen können, welcher eine enggliedrige Verbindung zu genannter Dienstleistung, in diesem Fall den nicht angetretenen Flug aufgrund der kurzfristigen Annullierung, habe. Im konkreten Beispiel also die Flughäfen. Sie können als Endverbraucher und Fluggast also wählen, ob Sie den Abflugort als Gerichtsstand für Ihre Klage auswählen oder den Zielort. Es könnte jedoch beim Zielort zu landestypischen Problemen wie der Sprachbarriere, anderen gesetzlichen Bestimmungen sowie anderen Sitten kommen. Informieren Sie sich zu diesem wichtigen Thema unter: http://flugverspaetungsrecht.de/